Martina Loderer

Jetzt kondolieren

Jetzt kondolieren

Jetzt eine Gedenkkerze entzünden

Jetzt kondolieren

    Kondolenzen

  1. Liebe Trauernde!
    Wenn ein geliebter Mensch auf so tragische Weise aus den Leben gerissen wird, lässt sich der Schmerz kaum ertragen. Wir fühlen uns hilflos und wir können nichts tun, um die Person wieder zum Leben zu bringen. In so einer Situation gibt uns die Bibel echten Trost. Hiob, ein treuer Diener Gottes, glaubte fest an die Auferstehung. Er fragte: „Wenn ein Mensch stirbt, kann er wieder leben?“ Dann sagte er zu Jehova: „Du wirst rufen und ich werde dir antworten. Nach dem, was deine Hände geschaffen haben, wirst du dich sehnen.“ Hiob wusste also, dass sich Jehova sogar darauf freut, die Toten aufzuerwecken (Hiob 14:13-15). Aber, wie wird das sein? In der Vergangenheit lebten die Auferstandenen wieder auf der Erde bei ihrer Familie und ihren Freunden. So wird es auch in Zukunft sein, nur noch viel besser: Den Auferstandenen steht in Aussicht, für immer auf der Erde zu leben. Sie werden nie mehr sterben müssen. Und das Leben wird dann ganz anders sein, als wir es heute kennen. Es wird keinen Krieg, keine Verbrechen, keine Krankheiten und keine Unfälle mehr geben (Off.21:3,4). Das und vieles mehr verspricht unser Schöpfer „der nicht Lügen kann“ in seinen Wort, die Bibel (Titus 1:1, 2). Möge Euch Das in euren Leid Trost und Hoffnung geben!

  2. Lieber Viktor, liebe Fiona,
    mein herzliches Beileid. Ich weiß wie sehr Martina euch geliebt hat und wie stolz sie auf euch war.
    Für mich war sie über sehr viele Jahre eine besonders liebe Kollegin und Wegbegleiterin. Ich werde sie in bester Erinnerung behalten.
    Ich wünsche euch und euren Großeltern viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Anna Hladky

  3. Liebe Fiona, lieber Viktor

    Mit großer Bestürzung haben wir vom Ableben eurer Mutter erfahren. Oft durften wir sie bei uns im Geschäft begrüßen und immer war es eine vergnügliche Zeit.
    Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und viel Unterstützung von euren Lieben.
    In aufrichtiger Anteilnahme.

    Anita und Robert

  4. Liebe Fiona, lieber Viktor, liebe Eltern,
    möge Euch die Erinnerung an Martina begleiten wie ein wärmender Sonnenstrahl.
    Ich wünsche Euch viel Kraft.
    In herzlicher Anteilnahme!
    Jimmy

  5. Liebe Fam. Loderer und Liebe Fam. Schneider,
    Sehr betroffen und noch ganz unter dem Eindruck des
    plötzlichen Todes, ist es schwer, die richtigen Worte zu finden.
    Unser aufrichtiges Beileid.
    Fam. Ramsl

  6. Liebe Fiona, lieber Viktor,
    die Nachricht vom unerwarteten Ableben Eurer Mutter macht mich fassungslos und zutiefst betroffen. Mein herzliches Beileid und aufrichtige Anteilnahme zu diesem schweren Verlust. Ich wünsche Euch für die kommende Zeit viel Kraft und Unterstützung durch Eure Familie, Verwandte und Freunde.
    In aufrichtiger Anteilnahme!
    Eveline Fradinger

  7. Lieber Viktor, liebe Fiona!
    Vor vielen Jahren im Schiurlaub, haben wir euch kennen gelernt und uns dann regelmäßig jedes Jahr auf ein Wiedersehen mit euch gefreut. Die Schiurlaube gibt es zwar jetzt nicht mehr, aber der Kontakt zwischen euch und den anderen Jugendlichen -inzwischen Erwachsenen- ist immer aufrecht geblieben. Wir haben eure Mama als sehr warmherzig und liebevoll in Erinnerung.
    Wir wünschen euch viel Kraft, den Verlust eurer Mama zu verarbeiten.
    Denkt daran, für sie wäre es das Wichtigste, dass es euch gut geht!
    Wir wünschen euch unser aufrichtiges Beileid und denken an euch in diesen schweren Stunden.
    Brigitte, Willi und Marcel Eisele

  8. Wir haben bevor wir die Pate erhalten haben von Ableben Eurer Mutter erfahren und möchten Euch auf diesem Weg unsere ehrliche Anteilnahme aussprechen.
    G.S.Oberkleiner

  9. Liebe Fiona, lieber Viktor,
    Eure Mutter wird vielen Menschen fehlen. Wir werden ihr freundliches Wesen und ihre Hilfsbereitschaft stets in Ehren halten.
    Aufrichtiges Beileid
    Edith

  10. Unser herzliches Beileid!
    Nachbarn von der Apfelgasse-Wiesenweg
    Magda und Ingrid Paul

  11. Liebe Fiona, lieber Viktor,
    meine beiden Kinder sind beinahe genauso alt wie ihr beide, daher habe ich beinahe gleichzeitig mit Martina nach unserer Karenzzeit vor 18 Jahren in unserem Team zu arbeiten begonnen. Ich mochte es immer sehr mich mit ihr zu unterhalten, habe bei Mittagessen und Ausflügen ihre Nähe gesucht, einfach weil sie ein so lieber, warmherziger Mensch ist. Ich sage „ist“, denn ich denke, dass es sie irgendwo noch gibt, wo wir nur leider nicht direkt mit ihr sprechen können. – Ich werde sie immer in besonderer Erinnerung behalten, als liebe und humorvolle Kollegin, als starke Frau, als liebevolle Mutter und Ehefrau, der ihre Familie sehr wichtig ist, denn das hat man bei ihr immer gespürt.
    Ich denke, wenn eure Mama sich jetzt etwas wünschen könnte dann wäre es, dass es euch beiden gut geht, ihr die Kraft habt euer Leben gut zu leben und jetzt all die Unterstützung bekommt, die ihr in dieser schweren Zeit braucht. – Und das wünsche ich euch auch!
    Ich denke an Martina, und ich denke an euch beide.
    Claudia

  12. Liebe Fiona, Lieber Viktor,
    Mein herzliches Beileid und tiefes Mitgefühl.
    Ich wünsche euch und eurer Familie viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit und werde eure Mutter als immer freundliche, fröhliche und hilfsbereite Kollegin in Erinnerung behalten.
    Roswitha Lasarus

  13. Der gemeinsame Weg auf Erden ist endlich. Doch der gemeinsame Weg in unseren Herzen bleibt ewig.
    Du wirst uns als wundervoller Mensch und liebe Kollegin in Erinnerung bleiben. Danke dass du einen Teil deines Weges mit uns gegangen bist. Wir sind in Gedanken bei deiner Familie.

  14. Jedes Wort – zu viel und doch zu wenig!
    Mein herzliches Beileid

  15. Liebe Fiona! Lieber Viktor!
    Ich war seit mehr als 30 Jahren mit Eurer Mama befreundet und habe auch lange und sehr gerne mit Eurer Mama zusammengearbeitet. Ich möchte Euch mein aufrichtiges Beileid ausdrücken. Eure Mama wird uns allen sehr fehlen.
    Margit & Manfred & Marion Huber

  16. Liebe Fiona, lieber Viktor!

    Ich habe sehr lange und gerne mit Eurer Mama zusammengearbeitet. Ich möchte Euch mein aufrichtiges Beileid ausdrücken. Eure Mama wird uns sehr fehlen.

    Andrea Habla

  17. Einzigartig warst du, unvergessen bleibst du!

    Tiefes Mitgefühl und herzliches Beileid.
    Claudia Schlossnickl

  18. Liebe Trauerfamilie,
    herzliches Beileid und tiefes Mitgefühl zu Ihrem schweren Schicksalsschlag sowie viel Kraft und Zuversicht in diesen schmerzlichen Tagen!

  19. „Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten“ (Thomas Mann)

    Mit inniger Anteilnahme in diesen schweren Stunden

    Familie Hirsch

  20. Unser aufrichtiges Beileid! Martina wird uns immer als warmherzige Frau aus der Nachbarschaft in Erinnerung bleiben. Wir wünschen den Kindern und Angehörigen viel Kraft in dieser schwierigen Zeit. Lg Nicole und Ernsti

  21. Herzliches Beileid und viel Kraft in diesen schweren Stunden wünscht Vivian Silvia und Mario

  22. Gedenkkerzen

  23. Bei Berührung einer Kerze mit dem Mauszeiger sehen Sie, wer sie entzündet hat.