Gerhard Frohmann

Jetzt kondolieren

Jetzt kondolieren

Jetzt eine Gedenkkerze entzünden

Jetzt kondolieren

    Kondolenzen

  1. Liebe Trauerfamilie,
    auf diesem Wege dürfen wir unsere innige Anteilnahme zum Ausdruck bringen.
    Johanna, Maximilian und Norbert

  2. Liebe Trauerfamilie,
    mit tiefer Bestürzung habe ich vom Ableben meines ehemaligen Kollegen gehört. Lieber Gerhard, nie werde ich unsere gemeinsamen Erlebnisse vergessen. Schade, dass es damals mit dem Landi nichts geworden ist und dass wir keinen passenden für mich gefunden haben. Wäre irgendwie lustig gewesen, wenn wir mit zwei Landis durch die Gegend gerumpelt wären. Hoffentlich haben sie da auf Wolke sieben so ein Ding. Danke, für die lustigen Erlebnisse, werde ich sicher nie vergessen – lebe wohl! Deinen Hinterbliebenen wünsche ich viel Kraft in dieser schweren Zeit!
    Gerhard aus Linz

  3. Liebe Trauerfamilie,
    unser aufrichtiges Beileid für den viel zu frühen und schweren Verlust eures lieben Bruders, Schwagers und Sohnes Gerhard. Obwohl wir nur sporadisch Kontakt mit Gerhard hatten, waren unsere Gespräche erfüllt von gegenseitigem Interesse, Familiensinn und Freundlichkeit. Viele schöne Erinnerungen bleiben bestehen und mögen euch Kraft und Trost spenden.
    Wir werden Gerhard vermissen!
    Unsere Gedanken begleiten Euch durch den Weg der Trauer.
    In tiefem Mitgefühl
    Brigitte und Ernst

  4. Lieber Gerhard, wir können es kaum fassen und noch weniger nun die richtigen Worte finden. War doch noch vor kurzem dein Anruf, dass du uns wieder einmal besuchen wolltest, worauf wir uns schon gefreut haben. Und nun dieses schreckliche Unglück.
    Ja, wir werden uns wiedersehen, eines Tages an einem jetzt noch unbestimmten und unfassbaren Ort, zu dem du vorausgegangen bist.
    Wir wünschen deiner Seele eine gute Reise und haben dir eine Kerze dafür angezündet bei uns am Eßtisch, wo du einst gesessen hast.
    In liebem Gedenken
    Christine und Peter, Vorarlberg,

  5. Lieber Gerhard, wir haben noch Deine Nachricht in unseren Gedanken, dass Du uns heuer wieder besuchen kommst. Darauf haben wir uns wirklich gefreut und auf viele interessante Gespräche mit Dir. Jetzt bist Du vorausgegangen an einen Ort, wo wir uns nicht mehr persönlich sehen können. In unseren Herzen und Gedanken wird immer ein Platz für Dich sein und da werden wir Dich auch treffen……..
    Ruhe in Frieden lieber Gerhard!
    In tiefer Anteilnahme
    Monika und Willi Schneider, Vorarlberg

  6. Lieber Gerhard, habe dir in der Früh eine Nachricht geschrieben, weil ich gerne mit dir schwimmen gehen wollte. Keine Antwort, noch nicht einmal ein Hinweis ‚gelesen‘ hat mich skeptisch gestimmt. Meine Vermutung hat dich erneut in Tulln gesehen. Habe gerade etwas am Rechner zu tun. Tippe deinen Namen in die Suchmaschine – einfach so. Und dann: Ich kann es nicht fassen, will es nicht glauben. Dein permanenter Konflikt zwischen Lebenshunger und Aussichtslosigkeit. Letzteres hat gewonnen. So schnell, so unmittelbar. Ich kann es noch nicht begreifen. Aber sei dir sicher: Immer wenn ich dich suche, suche ich dich in meinem Herzen. Hier hast du einen Platz und lebst für mich weiter. Danke für unsere, analog zu dir / mir, durchwachsene Zeit. Der Faden ist nie abgerissen.

  7. Gedenkkerzen

  8. Bei Berührung einer Kerze mit dem Mauszeiger sehen Sie, wer sie entzündet hat.