Elisabeth Lidmansky

Jetzt kondolieren

Jetzt kondolieren

Jetzt eine Gedenkkerze entzünden

Jetzt kondolieren

    Kondolenzen

  1. Liebe Trauerfamilie!
    Über viele Jahre war Elisabeth Lidmansky Leiterin des Behindertenreferates der Stadt Wien und eine wichtige, kompetente und vor allem lösungsorientierte Ansprechperson bei der Weiterentwicklung der Angebote für Menschen mit Behinderung. Viele wichtige Weichenstellungen fallen in diese Zeit und die konstruktive Zusammenarbeit war von gegenseitiger Wertschätzung geprägt. Seitens der Organisation Jugend am Werk möchten wir allen Angehörigen unser Beileid aussprechen und denken mit Dankbarkeit an das Wirken und den Einsatz von Elisabeth Lidmansky zurück.
    Für die Organisation Jugend am Werk: Wolfgang Bamberg

  2. Liebe Elisabeth!
    Liebe Hinterblieben!
    Ich habe Dich Mitte 1980 beruflich kennengelernt, Du bist damals die Leiterin des Behindertenreferates der Stadt Wien geworden. Es waren damals die Jahre der Aufbruchstimmung , neue Angeboten und individuelle Hilfen für Menschen mit Behinderung wurden entwickelt. Gemeinsam mit den Menschen gingen wir damals neue Wege, unterstützt von der Stadt. In dieser Zeit habe ich Dich sehr schätzen gelernt. Sehr kompetent, pragmatisch, aber immer an der Sache interessiert hast Du es geschafft immer Lösungswege zu suchen, auch wenn es schwierig wurde, und wie so oft die Budgetmitteln nicht gereicht haben. Für diese tollen Jahre des Aufbruches, die ohne Deinen Einsatz, und Deine Art an Herausfoderungen heranzugehen nicht möglich war Danke ich Dir sehr. Aus dieser wunderbaten beruflich Zusammenarbeit, ist später Freundschaft entstanden, gerne habe ich Dich und Konrad in Hadersfeld besucht, leider haben wir uns dann aus den Augen verloren. Liebe Lisl, Du bleibst mir unvergegessen, und nochmals Danke für Deine große Leistung und Deine Freundschaft. Walter

  3. Sehr geehrte Frau Nadler! Da ich derzeit nach einer Handoperation nicht reisefähig bin und nicht einmal mit der Hand schreiben kann wähle ich diesen Weg, um Ihnen und allen Verwandten mein aufrichtig empfundenes Beileid am Tod Ihrer lieben Schwester auszudrücken. Liesl war mir eine wunderbare Freundin und Reisegefährtin, ich bin dankbar dafür, sie in relativ späten Jahren kennengelernt zu haben und ich werde ihr ein dankbares, liebevolles Andenken bewahren. Mit freundlichen Grüßen Ihre Gertrud Bernhauer

  4. In stiller Trauer fühle ich mich mit euch verbunden.
    Mein herzliches Beileid, Thomas

  5. Liebe Trauerfamilie,
    herzliches Beileid und tiefe Anteilnahme zu dem schmerzlichen Verlust sowie viel Kraft, Trost und Zuversicht in diesen schweren Tagen!

  6. Unser inniges und tiefempfundenes Beileid!

  7. Gedenkkerzen

  8. Bei Berührung einer Kerze mit dem Mauszeiger sehen Sie, wer sie entzündet hat.